Unsere Normalroutenverlasserin

Andrea Löw:
Ultra-Wüstenläuferin

Beruf: Promovierte Historikerin

Disziplin: Ultrarunning, Wüste

Geburtsdatum: 12.09.1973

Aktiv seit: 2008 (erster Marathon)

Größter Erfolg

♦ 3. Frau bei „The Track“: 522 km durchs australische Outback – das längste selbstversorgte Etappenrennen

Run happy!

Werdegang

Als promovierte und gefragte Historikerin am Münchner Institut für Zeitgeschichte ist Andrea seit Jahren – sprichwörtlich – „laufend“ in der Welt unterwegs. Ihre Leidenschaft: Die Verbindung unglaublicher Orte mit ihrem Hobby, dem Laufen. Und seit 2014 zunehmend die Teilnahme an internationalen Extremwettkämpfen wie dem „4Deserts Sahara Race Namibia“ (250 km), dem „Ultra Africa Race Mosambik“ (220 km), oder „The Track“ (522 km) in Australien. Ihrem Motto „Running Happy“ hat die sympathische Ausdauerathletin sogar ein ganzes Buch gewidmet.

Mehr zu Andrea

Mit Andrea arbeiten wir für den Kunden Johns Manville Engineered Products im Rahmen der Kampagne #JMextraMile zusammen. Hier stellen wir die Kampagne vor.

MEHR Normalroutenverlasser