Der ultimative Liebesbeweis
an die Berge: Das Alpenbuch von Marmota Maps

Buchtipp

Bereits 2019 sprachen wir mit den beiden Marmota Maps-Gründern Lana Bragin und Stefan Spiegel über ihr erfolgreiches Pilotprojekt: eine Karte sämtlicher Skigebiete des länderübergreifenden Alpenraums.

Nun erschien der neueste Clou des Verlags: Das Alpenbuch. Ein infografisches Buchprojekt, das sie gemeinsam mit den Alpenvereinen Deutschland, Österreich und Südtirol umsetzten.

„Den Gedanken über ein Alpenbuch trugen wir schon sehr lange mit uns herum. Vor einem Jahr konnten wir dann endlich damit loslegen“, berichten Lana und Stefan von Marmota Maps

Eine moderne Enzyklopädie mit Designcharakter

290 Seiten, über 1000 Illustrationen, Grafiken und Karten umfasst das liebevoll gestaltete Alpenbuch, das Lana und Stefan kürzlich veröffentlichten und das inzwischen auch online bestellt werden kann. Dabei überließen sie nichts dem Zufall. Gemeinsam mit den Alpenvereinen recherchierten sie sämtliche wissenswerten Details über das bei Bergsportlern so beliebte Gebirge.

„Wir wollten eine Art Enzyklopädie über die Alpen verfassen, die jedoch ohne viel Text auskommt. Deshalb haben wir die meisten Informationen als Infografiken und Illustrationen dargestellt. Es ist ein ästhetisches Buch mit viel Designcharakter“, beschreibt Lana ihr Werk.

An der Entstehung des Buches beteiligten sich bis zu sieben Helferinnen und Helfer, die innerhalb eines Jahres zahlreiche Details über Geografie, Flora und Fauna, die klimatischen Bedingungen, Alpinismus, den Bergsport, gesellschaftliche und wirtschaftliche Gegebenheiten sowie Kunst und Kultur im Alpenraum zusammentrugen. Dabei erfuhr das Team viel Unterstützung von den Alpenvereinen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Alle relevanten Infos zogen wir aus zahlreichen Angaben in Bibliotheksbüchern oder im Internet. Da wir aber keine studierten Alpenexperten, Geologen oder Wissenschaftler sind, überprüften die Alpenvereine unsere Recherchen während der Entstehung regelmäßig. Dafür sind wir wirklich sehr dankbar“, bekennt Stefan.

Den Traum vom Bergbüro gibt es immer noch

Im ersten Gespräch mit Lana und Stefan träumten die beiden von einem Berg als gemeinsames Büro, am besten direkt neben der Elbphilharmonie. Den Traum gibt es immer noch. Doch aktuell funktioniert der Verlag vor allem remote. Während Lana in Hamburg zu Hause ist, lebt Stefan wiederum in Mainz. Die Zusammenarbeit gestaltet sich trotz der Entfernung sehr erfolgreich, wie man heute – fast sechs Jahre nach der Gründung – deutlich erfährt.

„Marmota Maps ist kein klassischer Verlag. Wir arbeiten gern digital und interaktiv. Dabei versuchen wir auch alle Interessierten mit einzubeziehen. Wir haben zum Beispiel über das Buchcover auf Instagram und in den jeweiligen Alpenvereinen virtuell abstimmen lassen“, erklärt Lana und Stefan ergänzt: „Unser Draht zu den Menschen findet so direkter und auf gewisse Weise auch persönlicher statt. Wir wollen dabei gezielt die ansprechen, die genauso bergbegeistert sind wie wir.“

Uns haben sie damit auf jeden Fall angesprochen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg beim Verlassen der Normalroute und sind schon sehr gespannt auf das nächste Projekt!

Mehr über Marmota Maps und das Alpenbuch erfahrt ihr auf der Website, auf Facebook, Instagram oder YouTube.

Interview und Text: Nadine Zwingel
Bilder: (c) Marmota Maps

Buchtipp

Für alle Bergverliebten und ‑verrückten: 290 Seiten mit über 1.000 liebevoll gestalteten Illustrationen, Grafiken und Karten – mehr geht nicht zum Thema Alpen.

Das Buch umfasst 46 Einzelkapitel, aufgeteilt auf die sieben Themenbereiche:
Geografie, Flora und Fauna, Klima und Umwelt, Alpinismus, Bergsport, Gesellschaft und Wirtschaft, Kunst und Kultur

Das Alpenbuch
ISBN 978-3-946719-31-1
290 Seiten, 21 x 27 cm in deutscher Sprache
Klimaneutraler Druck in Bayern
Erhältlich bei Marmota Maps

Gewinner des Premio ITAS del Libro di Montagna 2023 Awards

Mehr Geschichten

Wir auf Instagram

Emotionen starten hier. Wir sind die #Agentur für #B2BKommunikation abseits der Normalroute. Spannende #B2BKampagnen und schnelle #Messestände unter einem Dach. Für internationale Marken und den Mittelstand. Seit 1977 in #Augsburg 🚀🚀🚀👉 #normalroutenverlasser

#Agentur #Agenturleben #Agencylife #Kampagnen #Storytelling #Industriekommunikation #Messebau #Messebauer
Sun is back in #protecoskylounge
Wetterfenster 🫶

#wetterfenster #weatherporn #weatherpower #agencylife #natureisking
@aerofriedrichshafen, heute … #aerofriedrichshafen #aeronautics #flugzeuge
I think I like it 🤔👉 #Classiccar #Rallye #Classicrallye #carculture #augsburg
Schnelle Messestände, oder: Was dabei rauskommt, wenn wir Marken wie @akkodisdeutschland cool, modular & budgetischer auf #Messen und #Events wie die #IAAmobility bringen. 

Hier geht’s zum Kunden-Case (Link in Bio ☝️🙂)

… der komplette #Messestand-Baukasten (15 - 65 qm) ist übrigens zu 100% wiederverwendbar
#Nachhaltigkeit 🍀🍀🍀

#Messeservice #Messebauer #Messebau
10.200 Höhenmeter nonstop in einem Hamburger Parkhaus? 🤔 Hier geht’s zu unserem SKYTALK mit Ultra-Marathon-Biker Raphael 👉 #normalroutenverlasser (Link in Bio ☝️😉)

Dort findet Ihr auch weitere inspirierende Gespräche.

/// 

Im SKYTALK reden wir mit interessanten Persönlichkeiten über ihre Leidenschaften abseits ausgetretener Pfade und über ihre Projekte aus dem Bereich #Adventure, #Outdoor und #Natur 👉 #Normalroutenverlasser

Die Talks finden analog wie digital in der Skylounge statt, dem Hauptsitz unserer #Agentur.

#Inspiration #Radsport #Abenteuer #Motivation #Agenturleben