DER BILDBAND „GENESIS“ VON SEBASTIAO SALGADO

Blaue Gletscher, grüne Urwälder, bunte Naturvölker. Der weltbekannte Fotograf Sebastião Salgado ist jahrelang um den Globus gereist und hat die letzten Flecken intakte Wildnis fotografiert.

In schwarz-weiß. Und das berührt.

Denn gerade in einer Gegenwart, in der alles jeden Tag immer bunter und lauter wird, erzeugt diese Reduktion ein Gefühl von Vergangenheit. Als Expeditionen vom anderen Ende der Welt noch mit Handzeichnungen, oder eben Schwarz-Weiß-Fotografien zurückkehrten.

So fragt man sich unwillkürlich: Ist das die Erde, wie sie an manchen Orten noch ist, oder wie sie es vor langer Zeit einmal war? Nachdenklichkeit ist die Folge: Was, wenn es schon zu spät ist – wir all diese Paradiese schon unwiederbringlich zerstört haben?

© Sebastião SALGADO / Amazonas image

“Wir müssen ein wenig zurückgehen”

„Genesis“ bedeutet „Anfang“ und genau dorthin will Salgados Bildband ein Stück weit mit uns zurück. Immerhin kämpft der Fotograf selbst intensiv für einen anderen Umgang mit unserer Welt und unterhält dazu eine Stiftung, die versucht die Zeit zurückzudrehen – entstandene Umweltschäden rückgängig zu machen. In einem Gebiet in Brasilien hat er bereits 2.000.000 Bäume gepflanzt. Nur 500.000 fehlen noch, um dort das verlorene Paradies wieder herzustellen.

Das lässt hoffen und ist für Salgado ein Beweis, dass es eben noch nicht zu spät, ein Neu-Anfang im Umgang mit unserer Umwelt noch möglich ist. Oder wie er in einem Zeit-Interview sagt: „Wir müssen ein wenig zurückgehen. Dann können wir unserem Planeten viel zurückgeben.“

© Sebastião SALGADO / Amazonas image

Arche im Kopf

Salgados über 500 ohne Farbe gestalteten Bilder zwingen dazu, selbst Pinsel und Farbtopf in die Hand zu nehmen. Diese intensive Form der Auseinandersetzung lässt beim Betrachter eine Art „Arche im Kopf“ entstehen – und damit eine eindrückliche Vorstellung davon, was auf dem Spiel steht, sollten wir uns für ein Weiterso entscheiden.

Buchtipp

Wir haben unser Rezensionsexemplar des 515 Seiten starken Schwarz-Weiß-Bildbands GENESIS aus dem TASCHEN Verlag verlost.

Die glückliche Gewinnerin ist:

@hoocx.photography (Instagram)

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Alle fürs Mitmachen!

Dies ist ein Beitrag aus dem Outdoor- und Adventureblog Schwarzfuchs.com unseres CEOs Markus Schaumlöffel.

Hier geht’s zum Originalpost.

Mehr Geschichten

Wir auf Instagram

I think I like it 🤔👉 #Classiccar #Rallye #Classicrallye #carculture #augsburg
Schnelle Messestände, oder: Was dabei rauskommt, wenn wir Marken wie @akkodisdeutschland cool, modular & budgetischer auf #Messen und #Events wie die #IAAmobility bringen. 

Hier geht’s zum Kunden-Case (Link in Bio ☝️🙂)

… der komplette #Messestand-Baukasten (15 - 65 qm) ist übrigens zu 100% wiederverwendbar
#Nachhaltigkeit 🍀🍀🍀

#Messeservice #Messebauer #Messebau
10.200 Höhenmeter nonstop in einem Hamburger Parkhaus? 🤔 Hier geht’s zu unserem SKYTALK mit Ultra-Marathon-Biker Raphael 👉 #normalroutenverlasser (Link in Bio ☝️😉)

Dort findet Ihr auch weitere inspirierende Gespräche.

/// 

Im SKYTALK reden wir mit interessanten Persönlichkeiten über ihre Leidenschaften abseits ausgetretener Pfade und über ihre Projekte aus dem Bereich #Adventure, #Outdoor und #Natur 👉 #Normalroutenverlasser

Die Talks finden analog wie digital in der Skylounge statt, dem Hauptsitz unserer #Agentur.

#Inspiration #Radsport #Abenteuer #Motivation #Agenturleben
„Es gibt nicht hier die Natur und da uns Menschen.“ Unser CEO Markus (aka @schwarzfuchs01) im SKYTALK mit der engagierten Polarlegende Arved Fuchs (@arved_fuchs) über den #Klimawandel und die Notwendigkeit umzudenken. 

Die vollen 15 Minuten #Interview gibt‘s hier - siehe Link in Bio ☝️🙂

Dort findet Ihr auch weitere inspirierende Gespräche.

/// 

Im SKYTALK reden wir mit interessanten Persönlichkeiten über ihre Leidenschaften abseits ausgetretener Pfade und über ihre Projekte aus dem Bereich #Adventure, #Outdoor und #Natur 👉 #Normalroutenverlasser

Die Gespräche finden in der Skylounge statt, dem Hauptsitz unserer #Agentur.

#Inspiration #Umweltschutz #Klimaschutz
Up and down im Rhythmus der Wellen: Während wir auf Sylvester zusteuern, kämpfen sich @dannydannydannydannydanny (😉) & @jprottung 
vom Team @nottodayrow im härtesten Ruderbootrennen der Welt gen #Amerika und haben sogar Zeit für einen Weihnachts- und Neujahrsgruss an uns gefunden 👉 #Normalroutenverlasser 👉 @worlds.toughest.row 

Hier ein kleines Videoupdate aller Höhen und Tiefen (📸🙏 Team „Not today row“).

Warum sie das alles auf sich nehmen und mehr zu dem Projekt #nottodayrow der beiden Freunde aus #München erfahrt Ihr in unserem Magazin, siehe Link in Bio ☝️🙂.

🔥🔥🔥 Was dabei rauskommt, wenn wir aus solchen und ähnlichen #Adventure-Storys spannende #B2Bmarketing-#Kampagnen für #Industrieunternehmen machen? Auf unserer Website erfahrt Ihr mehr.

#Motivation #Kommunikation #Storytelling #Contentcreators #atlantic2023 #oceanrowing #worldstoughestrow
Du hast Lust Teil eines modernen, stetig wachsenden Unternehmens zu werden? Und bist gerne abseits der Normalroute unterwegs?

Dann bewirb dich bei uns – wir suchen ab sofort:

Werkstudent*innen (m/w/d)
Student*innen (m/w/d)
Fahrer*innen (m/w/d)

Wir freuen uns auf dich!

https://proteco.de/online-bewerbung/

#normalroutenverlasser #werkstudent #jobs #studentenjob #promotion